XL-21 Niederspannungs-Energieverteilungsschaltanlage in Bodenausführung

Kurze Beschreibung:

  • Als Stromversorgungssystem mit AC 50Hz-60Hz, Bemessungsbetriebsspannung 380-400V, Bemessungsbetriebsstrom bis 630A und Ausschaltvermögen bis 15kA,
  • It bietet Stromumwandlung, -verteilung und -steuerung für Stromverteilungsgeräte wie Strom, Beleuchtung und Lüfter. Kann Überlastungs-, Kurzschluss- und Auslaufschutz bieten.
  • Es  enthalten 2 Zwei Installationsstrukturen: Innenkastenstruktur (Schutzgrad IP30), Außenkastenstruktur (Schutzgrad IP65). Einfach zu installieren, wirtschaftlich und praktisch
  • Es eignet sich für Stromverbraucher wie Kraftwerke, Umspannwerke, Industrie- und Bergbauunternehmen sowie Autobahntunnel.

 


Produktdetail

Produkt Tags

5

Servicebedingungen des Niederspannungsverteilers XL

Normale Betriebsbedingungen der Schaltanlage wie folgt:
Umgebungstemperatur:
Maximal +40°C
Maximaler 24-Stunden-Durchschnitt +35°C
Minimum (nach minus 15 Indoor-Klassen) -50°C
Umgebungsfeuchtigkeit:
Tägliche durchschnittliche relative Luftfeuchtigkeit weniger als 90% im Innenbereich (im Freien mehr als 50%)
Monatliche durchschnittliche relative Luftfeuchtigkeit weniger als 90% im Innenbereich (im Freien mehr als 50%)
Erdbebenintensität weniger als 8 Grad
Höhe über dem Meeresspiegel weniger als 2000m
die Neigung des Geräts zur vertikalen Fläche darf 5° . nicht überschreiten

Dieses Produkt sollte nicht unter Bedingungen von Feuer, Explosion, Erdbeben und chemischer Korrosion verwendet werden.

Wichtigste technische:

NEIN.

Artikel

Einheit

Daten

1

Bemessungsbetriebsspannung (V)

V

Wechselstrom 380(400)

2

Bemessungsisolationsspannung (V)

V

660(690)

3

Nennfrequenz (Hz)

Hz

50(60)

4

Horizontaler Bus-Nennstrom (A)

A

630

5

Bemessungskurzzeitstromfestigkeit des Hauptbusses

kA/1s

15

6

Bus-Nennspitzenstromfestigkeit

kA

30

7

Bus Dreiphasen-Vierleitersystem

\

A, B, C, STIFT

Dreiphasen-Fünfleitersystem

\

A,B,C,PE,N

8

IP-Klasse Verwendung im Innenbereich

\

IP30

im Freien verwenden

\

IP65

9

Abmessungen (600~1000)×370(470)×(1600~2000) mm
xl1

Designplan

xl2

Strukturelles Merkmal

1.Indoor-Box-Struktur (Schutzgrad IP30)

• Der Verteilerkastenrahmen besteht aus kaltgewalztem Stahlblech durch Biegen und Schweißen (Unterstützung für kundenspezifische Anforderungen).

• Nach dem Sprühvorgang hat es eine gute Korrosionsschutzleistung.

• die innenliegenden Montagebalken und Montageplatten sind aus aluminium-zinkbeschichteten oder kaltgewalzten Stahlblechen zur Verzinkungspassivierung.

• Einseitiger Schaumkleber wird an der Innenkante der Tür angebracht, um eine direkte Kollision zwischen der Tür und dem Kofferaufbau zu verhindern und auch das Schutzniveau der Tür zu verbessern.

• Sowohl die Bodenplatte als auch die obere Platte der Box können für Kabeldurchbruchlöcher reserviert werden, um den Kabelein- und -ausgang zu erleichtern.

• Die Seite kann je nach Benutzeranforderung mit Wärmeableitungslöchern oder offenen Wärmeableitungsfenstern ausgestattet werden, um internes Gas und Feuchtigkeit zu verteilen.

• Der Schrank kann je nach Benutzeranforderungen auf dem Boden, an der Wand oder eingebettet installiert werden.

• Die Tür kann für einfache Wartung und Installation mit Einzeltür oder Doppeltür geöffnet werden.

 

2. Gehäusestruktur für den Außenbereich (Schutzgrad IP65)

• Der Verteilerkastenrahmen besteht aus Edelstahlplatten durch Biegen und Schweißen (Unterstützung für kundenspezifische).

• Nach dem Spritzverfahren im Freien hat es eine gute Korrosionsschutzleistung.

• Die innenliegenden Montagebalken und Montageplatten bestehen aus alu-zinkbeschichteten oder kaltgewalzten Stahlblechen zur Verzinkungspassivierung.

• Einseitiger Schaumkleber wird an der Innenkante der Tür angebracht, um eine direkte Kollision zwischen der Tür und dem Kofferaufbau zu verhindern und auch das Schutzniveau der Tür zu verbessern.

• Wenn das Panel sekundäre Komponenten enthält, wird eine Doppeltürstruktur verwendet. Die Außentür ist eine Glastür, die Nebenkomponenten sind an der Innentür montiert. Der Betriebszustand des Gerätes kann ohne Öffnen der Außentür beobachtet werden. Auf der Unterseite der Box befinden sich Kabeldurchbruchlöcher, um den Kabelein- und -ausgang zu erleichtern.

• Die Seite kann je nach Benutzerwunsch mit Wärmeableitungslöchern oder offenen Wärmeableitungsfenstern ausgestattet werden.

• Die Oberseite ist mit einer regendichten oberen Abdeckung ausgestattet, und der vordere untere Teil der oberen Abdeckung verfügt über ein Wärmeableitungsloch, um internes Gas und Feuchtigkeit abzuleiten.

• Der Bodenverteiler ist zum Anheben und Aufstellen mit Hebeösen an geeigneten Stellen oben und beidseitig auf der Rückseite des Kastens ausgestattet. Die Bodenplatte des Kofferaufbaus ist mit Befestigungslöchern versehen oder die Fußplatten auf beiden Seiten des Kofferbodens werden am Boden montiert.

• Der Wandverteiler ist mit Hebeösen an der Unterseite der hinteren Oberseite des Kastens und an geeigneten Stellen auf beiden Seiten zum Heben und Installieren ausgestattet.

• Die Tür kann für einfache Wartung und Installation mit Einzeltür oder Doppeltür geöffnet werden.

 

3. Sammelschienensystem

• Die Hauptsammelschiene wird von Isolierträgern getragen.

• Der Isolierträger besteht aus hochfestem, schwer entflammbarem PPO-Legierungsmaterial mit hoher Isolierstärke und guter Selbstverlöschung.

• Die Box ist mit einem unabhängigen PE-Schutzerdungssystem und N-Neutralleiter ausgestattet. Im unteren Teil des Kastens sind die Neutralleiter-Sammelschiene und die Schutzerdungs-Sammelschiene parallel installiert, und es gibt Löcher in den PE- und N-Reihen. Die Schutzerdungs- oder Neutralleiter jedes Stromkreises können in der Nähe angeschlossen werden. Wenn der N-Leiter und der PE-Leiter durch einen Isolator getrennt sind, werden der N-Leiter und der PE-Leiter getrennt verwendet. Bei einem Dreiphasen-Vierleitersystem teilen sich die Neutralleiterschiene und die Schutzerdungsschiene denselben Bus (PEN-Leitung).

4. Schutzerdungssystem

Am Rahmen außen und innerhalb der Box sind Erdungskupferblöcke angeschweißt, die innerhalb bzw. außerhalb der Box an die Erdungsschiene angeschlossen werden können. Erdungsbolzen werden hinter der Tür angeschweißt und mit Kupferdrähten mit dem Rahmen verbunden. Die Installationsträger im Kasten und im Rahmen sind durch Schrauben verbunden, um die Erdungskontinuität des gesamten Verteilerkastens zu gewährleisten.

5. Drahtein- und -ausstiegsmethode

Es wird die Ein- und Ausstiegsmethode für Kabel oder Pipelines verwendet, und die Box ist mit einer Klemme zum Befestigen des Kabels ausgestattet.


  • Bisherige:
  • Nächster: